Gemeinde Wendtorf in der Probstei  an der Ostsee
07.01.2018 - 14:20 Ärger über Hundekot

Die Gemeinde hat an 14 verschiedenen Standorten Dogstationen aufgestellt, an denen kostenlos Gassibeutel gezogen werden können. Die meisten Wendtorfer Hundehalter sind vernünftig und nutzen die Tütenspender und kommen damit ihrer Pflicht nach, den Kot ihrer Tiere zu beseitigen. Doch einige Herrchen und Frauchen sind mitunter sehr uneinsichtig und lassen die Hinterlassenschaft ihrer Tiere liegen, sogar auf den Sportplätzen und den Spielbereichen im Naturerlebnisraum. Doch wer nicht entsorgt, begeht eine Ordnungswidrigkeit, die mit einem Bußgeld bestraft werden kann. Hundekot stellt ein Infektionsrisiko dar, wobei Kinder und abwehrgeschwächte Erwachsene besonders gefährdet sind. Deshalb hier die ausdrückliche Bitte an alle Hundehalter, die Schietbüddel zu nutzen und die Hinterlassenschaften ihrer Hunde ordentlich zu entsorgen.

Nächste Veranstaltung
Wetter
Wendtorfer Fotoalbum