Gemeinde Wendtorf in der Probstei  an der Ostsee
  • Lokale Nachrichten aus Wendtorf und Umgebung:

  • 19.06.2009 - 11:49 Von der Kreuzfahrt in die Geschichte
    Vom Loblied zur königlichen Nationalhymne
    Wendtorf / Leichte Regenschauer, ein langsam auffrischender Wind aus Ost und vergleichsweise frische Temperaturen mit Wolken und Sonnenschein, das kann doch einen „Sehmann“ oder eine „Sehfrau“ nicht von einer „Kreuzfahrt in die Geschichte“ abhalten. Der „Museumshafen Probstei“ und die „Deutsch Dänische Gesellschaft“ luden am Sonnabend zum Thema „Kong Kristian stod ved højen Mast“ zu einem sehr speziellen Segeltörn mit der Kieler Hansekogge ein. Viele Gäste waren voller Neugier auf das diesjährige Thema gekommen.
    16.06.2009 - 17:27 Baggerarbeiten in Marina Wendtorf abgeschlossen
    Wendtorf (CC) Es war knapp, aber gerade noch rechtzeitig geklappt: die
    Fahrrinne zum Sportboothafen Marina Wendtorf ist wieder gefahrlos
    passierbar. Die Baggerarbeiten konnten gerade noch rechtzeitig beendet
    werden. Rund 6.000 Kubikmeter Sand sind mittels Baggerschiff einer dänischen
    Firma aus der Fahrrinne entnommen und umgelagert worden. "Die Fahrrinne ist
    in ihrer Breite weitestgehend wieder hergestellt. Fast überall finden die
    Schiffe nun wieder eine Tiefe von drei Metern vor", erklärte Hafenmeister
    Rainer Koppenhagen. Es war aber wirklich allerhöchste Eisenbahn. Als Rainer
    Koppenhagen Anfang des Jahres mit Hilfe von Leif Rönnau und seinem
    Fischerboot die Fahrrinne inspiziert und gelotet hatte, stellte er
    dringenden Handlungsbedarf fest. Denn die letzten Baggerarbeiten an der
    Fahrrinne hatte es im Jahr 2007 gegeben und das auch nur in eingeschränktem
    Umfang.
    13.06.2009 - 07:17 Wendtorfer Fahrwasser wird wieder hergestellt
    Seit Montag baggert die Crew der "Margrethe Fighter" in der Wendtorfer
    Fahrrinne. Das dänische Baggerschiff aus Aarhus wird in dieser Woche das
    Fahrwasser weitestgehend in seiner ursprünglichen Breite wieder herstellen.
    Insgesamt ist vorgesehen, 5.000 bis 6.000 m3 Sand aus dem Tonnenstrich
    umzulagern. Hafenmeister Reiner Koppenhagen beaufsichtigt die Arbeiten, die
    die ShipShape Deutschland GmbH in Auftrag gegeben hat. Die Gesellschaft
    betreibt den Yachthafen Marina Wendtorf. Nach den Baggerarbeiten können die
    Segler wieder ungehindert den Hafen anlaufen. Übrigens: Die 35,4 Meter lange
    "Margrethe Fighter" wurde 1988 auf der Assensskibsvaerft in Dänemark gebaut.
    03.06.2009 - 15:12 Kreuzfahrt in die Geschichte

    Kiel/Wentdorf - Am Sonnabend, den 6. Juni, um 10 Uhr und 15 Uhr, wird das Rahsegel der Kieler Hansekogge gesetzt – »sofern die Winde wehen« – um zur jährlichen »Kreuzfahrt in die Geschichte« zu starten. Dieses Jahr wird gemeinsam mit der Deutsch Dänischen Gesellschaft gesegelt unter dem Thema: »KONG KRISTIAN STOD VED HRJEN MAST«.

    29.05.2009 - 13:00 In der Sportsbar Time out ab sofort die Auszeit genießen.
    Wendtorf (CC) Lust auf eine Auszeit? Dann sind Sie im "Time out" bei Andreas
    Klementz genau richtig. Der Laboer hat aus dem "Wendtorfer Treff" eine
    Sportsbar gemacht, in der es für die Region ein neues Angebot gibt:
    "kollektives Sportgucken". Der 40-Jährige konnte mit seinem Konzept die
    Gemeindevertreter überzeugen, die den Pachtvertrag mit dem neuen Pächter in
    dem Restaurant am Wendtorfer Sportheim einstimmig abgesegnet hatten. "Es
    wird wirklich gut angenommen", zog der Newcomer am gastronomischen Markt in
    der Probstei eine erste Bilanz.
Nächste Veranstaltung
Wetter
Wendtorfer Fotoalbum