Gemeinde Wendtorf in der Probstei  an der Ostsee
  • Lokale Nachrichten aus Wendtorf und Umgebung:

  • 12.05.2009 - 06:57 Vier Amtsfeuerwehren feierten Jubiläum
    Gleich vier Wehren feierten am Sonnabend ein rundes Jubiläum: Die Freiwilligen Feuerwehren Brodersdorf, Lutterbek, Stein und Wendtorf gründeten sich vor 75 Jahren. Bei einem gemeinsamen Festkommers in der Mehrzweckhalle in Wendtorf würdigten zahlreiche Gäste den langjährigen Einsatz der ehrenamtlichen Brandwächter.

    Quelle:
    http://www.probsteier-herold.de/wendtorf/
    Geschrieben von Nadine Schättler 
      
    09.05.2009 - 11:00 Leichter Mitgliederrückgang auf 557

    Zur Versammlung des SSV Marina Wendtorf kamen nur 15 Personen.

    Der SSV Marina Wendtorf von 1964 hat in den vergangenen zwei Jahren zwar
    einen leichten Mitgliederschwund verzeichnet, sieht sich aber trotzdem gut
    aufgestellt. Dass der Verein dennoch etwas mehr Engagement und Aktivität gut
    vertragen kann, machte der Vorsitzende Otto Steffen, in der
    Jahreshauptversammlung am Mittwochabend deutlich.

    Quelle:
    http://www.kn-online.de/

    28.04.2009 - 09:54 15 T-Shirts an die Badminton Abteilung.
    Als kleines Dankeschön übergab der Freizeitleiter des Freizeitclub Fußball
    der Stiftung Drachensee Uwe Kokelski 16 T-Shirts an die Badminton Abteilung
    des Sportvereins SSV Marina Wendtorf in Anwesenheit des 1. Vors. Otto
    Steffen und des Spartenleiters Andreas Elz.
    25.04.2009 - 07:28 Zufriedene Segler freuen sich auf die Saison
    Es ist still um die Pläne von Sven Hollesen für seine Ferienanlage in Marina Wendtorf. Doch hinter den Kulissen wird unablässig an der Umsetzung des Konzepts gearbeitet. Wie Bürgermeister Otto Steffen erklärte, habe die Gemeinde ihre Hausaufgaben gemacht. Die ausstehenden Entscheidungen, damit das bauplanungsrechtliche Verfahren in Gang gesetzt werden kann, müssen auf Landesebene fallen. Dort, so war auf Nachfrage nun zu erfahren, kümmert sich der neue Wirtschaftsminister persönlich um die Angelegenheit.

    Geschrieben von Astrid Schmidt 
    Quelle:  http://www.probsteier-herold.de/wendtorf/


    27.11.2008 - 15:18 In Wendtorf ist man gerüstet für die Vorweihnachtszeit.

    Wer in den Nahkauf-Markt kommt, der kann dort eine bunt geschmückte Tannen bestaunen. Die Kindergartenkinder der Gemeinde haben gemeinsam mit Bürgermeister Otto Steffen, dem Marktleiter und dem Probsteier Bäcker den Weihnachtsbaum geschmückt. Und den Baumschmuck kann man essen, wie die Kinder selbst beim Verzieren der von Matthias Hagelstein gebackenen Figuren entdeckten. Rund 60 Mädchen und Jungen bemalten die Pfefferkuchen mit reichlich Zuckerguss und hin und wieder landete auch ein Portiönchen davon im eigenen Mund. Als Belohnung für den Bastelfleiß gab’s von Otto Steffen Mandarinen, denn allzu viel Süßes ist schließlich gar nicht gesund. Aber egal ob süß oder gesund – Spaß hatten alle Beteiligten und auch die Einwohner können sich am Ergebnis erfreuen.

    Geschrieben von Astrid Schmidt 

Nächste Veranstaltung
Wetter
Wendtorfer Fotoalbum