Notwendig
Externe Medien
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

SSV Marina will einstelligen Tabellenrang

Freitag, 02 August 2013
08:51 Uhr

Wendtorf (mäh) Am kommenden Sonnabend ist es wieder soweit: Dann startet der SSV Marina Wendtorf gegen die FT Preetz in der Guiseppe- Marina-Arena in die Fußball-Kreisliga- Saison 2013/2014. Nach zwei Jahren Abstiegskampf in der Kreisliga Plön will der SSV Marina Wendtorf sich in der kommenden Spielzeit in der höchsten Spielklasse des Kreises etablieren und möglichst einen einstelligen Tabellenrang erreichen. Gelingen soll dieses Unterfangen mit Neu-Trainer Karl-Heinz Kaun, der den nach zwei Jahren zurückgetretenen Rolf Marr beerbt.

ssv_marina_wendtorf_2013
Der SSV Marina Wendtorf in der Saison 2013/14 (hinten, von links): Till Lüder, Martin Korf, Steffan Bobsien, Dustin Markwardt, Kevin Huthsfeldt, Thomas Schreiner und Tobias Schulz. Mitte, von links: Torwart-Trainer Robert Wasmund, Betreuer Björn Krakow, Michael Schulz, Kai Hansen, Andreas Homann, Arne Lipfert, Moritz Brandt, Fabian Langhoff und Cheftrainer Karl- Heinz Kaun. Vorne, von links: Liga-Obmann Frank Waldaukat, Mats-Thorge Huthsfeldt, Benjamin Christoph, Malte Möller, Turgay Boukoto und Markus Weichler. Foto Huthsfeldt  

Kaun möchte vor allem die vielfachen, einfachen Abspielfehler im Spielaufbau abstellen, um so zu mehr Ballsicherheit zu gelangen und die Gegentorquote zu verringern. Außerdem soll der Umgang mit den Unparteiischen verbessert werden, da die Marina in den vergangenen beiden Spielzeiten jeweils den letzten Platz in der sogenannten Fairnesstabelle belegte. Die Verantwortlichen des SSV Marina Wendtorf haben aus der vergangenen-Saison gelernt und den Kader sowohl in der Qualität als auch in der Quantität verstärkt. So kehrten mit Fabian Langhoff (Wiker SV) und Martin Korf (Raisdorfer TSV) zwei ehemalige Akteure des SSV an ihre alte Wirkungsstätte zurück. Für den Defensiwerbund konnte der erfahrene Arne Lipfert (NDTSV Holsatia Kiel) gewonnen werden. Außerdem verstärken mit Benjamin Schmidt, Moritz Brandt, Lukas Gülzow und Mats-Thorge Huthsfeldt vier Neuzugänge aus der eigenen A-Jugend den nun 25 Spieler umfassenden Kader. Die vierwöchige Vorbereitungsphase verlief beim SSV Marina Wendtorf durchaus positiv. Im Freundschaftsspiel gegen den Heikendorf er SV gab es ein 2:0-Sieg und im Kreispokal drang man durch Erfolge gegen den TSV Wentorf (6:2) und beim TSV Stein (3:2) bis in das Viertelfinale gegen den Dobersdorfer SV, welches nach dem Spielabbruch vergangenen Sonnabend am 28.August nachgeholt wird, vor. Mannschaftskader: Tor: Andreas Homann, Malte Möller. Abwehr: Björn Becker, Lukas Gülzow, Kevin Huthsfeldt, Jens Klarmann, Dustin Markwardt, Markus Weichler, Arne Lipfert. Mittelfeld: Steffan Bobsien, Moritz Brandt, Raphael Brune, Benjamin Christoph, Christian Hamann, Kai Hansen, Mats-Thorge Huthsfeldt, Fabian Langhoff, Till Lüder, Waldemar Müller, Thomas Schreiner, Michael Schulz. Angriff: Turgay Boukoto, Martin Korf, Benjamin Schmidt, Tobias Schulz.

Nachrichten
    • Jahreshauptversammlung am 24.6.2021
      Di, 08.06.2021 06:41

    weiter

    • Hinweis zur Hallennutzung vom 12.7.21 bis 30.7.21.
      Di, 01.06.2021 07:39

    weiter

    • Bürgerbrief der Gemeinde Wendtorf
      Fr, 30.04.2021 17:12

    weiter

    • SSV Marina Wendtorf offenen Brief
      Mi, 24.02.2021 05:17

    weiter

    • Bürgerbrief der Gemeinde Wendtorf
      Do, 01.10.2020 14:33

    weiter

Nächste Veranstaltung
    • Sitzung der Gemeindevertretung
      Dienstag, 22.06.2021 19:00
    • DGH

    weiter

    • SSV Marina Wendtorf Jahreshauptversammlung
      Donnerstag, 24.06.2021 19:00
    • DGH

    weiter

Wendtorfer Anzeiger 2020