Notwendig
Externe Medien
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Ostseeferienpark wächst rasant

Sonntag, 22 Februar 2015
08:00 Uhr

Besser hätte es nicht passen können. Die Sonne strahlte, die Planet-Haus-Fahnen flatterten am blauen Himmel, als am Donnerstag am Deich von Marina Wendtorf das Richtfest für die neue Ferienanlage gefeiert wurde. Eines hatten alle Redner gemeinsam: die Freude über den rasanten Baufortschritt.

Wendtorf
Eigentümer Thomas Fischbach aus Norderstedt freute sich über die Einladung zum Richtfest. © Astrid Schmidt


Dabei hob Landrätin Stephanie Ladwig vor allem die Leistung von Bürgermeister Otto Steffen hervor. Der bedankte sich vor mehr als 150 Gästen bei Investor Sven Hollesen, der nach eigenen Angaben 58 Millionen Euro in den Ostseeferienpark Marina Wendtorf investiert.

„Es wurde höchste Zeit, dass etwas passiert“, sagte Otto Steffen, der seit Jahrzehnten für eine Belebung der Marina gekämpft hatte. Auf seine Verdienste wies die Landrätin besonders hin. Es sei eine „Mammutaufgabe“ für den Bürgermeister gewesen, diesen schönen Ort trotz allem Ungemach, das es während des Planungsprozesses gegeben habe, „aus dem Dornröschenschlaf wach zu küssen“, sagte Ladwig. So entstehe jetzt ein touristischer Anziehungspunkt, der auf die ganze Region ausstrahle. Besondere Anerkennung verdiene es, dass dies nicht auf der leeren Wiese, sondern im bebauten Bestand geschehen sei. „Dies ist wohl eine der anspruchsvollsten Aufgaben der Bauplanung“, so Ladwig. Sie sehe die Investition der Planet-Gruppe auch als „Signal für eine deutsch-dänische Kooperation“ mit Vorbildwirkung.

Steffen kündigte an, dass die Gemeinde noch in diesem Jahr mit dem Bau der neuen Promenade beginnen werde. Die geschätzten Kosten würden rund 1,93 Millionen Euro betragen. Gefördert werden soll die Investition mit 60 Prozent, entsprechende Anträge seien gestellt und würden derzeit im zuständigen Ministerium bearbeitet, erklärte Amtsdirektor Sönke Körber auf Nachfrage. Es gebe bereits eine mündliche Zusage der Förderung und auch der Quote. Doch die ursprüngliche Kostenschätzung für die Promenade stammte aus dem Jahr 2012 und musste nun den gestiegenen Baupreisen, der neuen Honorarrichtlinie der Architekten und geänderten Förderrichtlinien angepasst werden, so der Amtsdirektor weiter.

Auch Projektentwickler und Investor Sven Hollesen zeigte sich froh darüber, dass die Pläne nun umgesetzt werden. Er bedankte sich bei allen, die konstruktiv dazu beigetragen hätten, wie Gemeinde, Kreis, Amt und Ministerien. Hollesen versicherte, es gebe eine „große Nachfrage sowohl von Kaufinteressenten als auch von Urlaubsgästen“. Das bestätigte auch Kim Clausen, Produktionschef des Vermarkters Dan Center. Er überreichte Hollesen statt Brot und Salz einen Kuchen der besonderen Art: die Projektskizze als Torte. Der Produktionschef hob die „Top-Lage“ sowie die qualitativ hochwertige Ausstattung der Häuser hervor und kündigte einen „Rundum-Sorglos-Service für Eigentümer und Gäste“ an.

Clausen stellte auch die Gesichter dazu vor: Annegret Syre und Olof Zeberg von Dan Center seien die Ansprechpartner vor Ort. Die Gäste konnten sich in einem Musterhaus selbst ein Bild von der Ausstattung machen: Großzügige Fensterfronten bieten freien Blick auf die Ostsee und den Sportboothafen, Bio-Kamin, Sauna und Whirlpool sorgen für dänische Gemütlichkeit.

Zu den Gästen zählten auch viele Eigentümer, wie zum Beispiel Thomas Fischbach. Er freue sich auf den Einzug in sein Ferienhaus. „Es ist ein tolles Projekt und ein schönes Fleckchen Erde“, sagte er. Bis Ende Mai soll das Dorf eins samt Außenanlage fertig sein, parallel werde bereits am zweiten Bauabschnitt mit 44 Häusern gearbeitet.

Quelle: Von Astrid Schmidt
http://www.kn-online.de/Lokales/Ploen/Marina-Wendtorf-Richtfest

Nachrichten
    • Jahreshauptversammlung am 24.6.2021
      Di, 08.06.2021 06:41

    weiter

    • Hinweis zur Hallennutzung vom 12.7.21 bis 30.7.21.
      Di, 01.06.2021 07:39

    weiter

    • Bürgerbrief der Gemeinde Wendtorf
      Fr, 30.04.2021 17:12

    weiter

    • SSV Marina Wendtorf offenen Brief
      Mi, 24.02.2021 05:17

    weiter

    • Bürgerbrief der Gemeinde Wendtorf
      Do, 01.10.2020 14:33

    weiter

Nächste Veranstaltung
    • Sitzung der Gemeindevertretung
      Dienstag, 22.06.2021 19:00
    • DGH

    weiter

    • SSV Marina Wendtorf Jahreshauptversammlung
      Donnerstag, 24.06.2021 19:00
    • DGH

    weiter

Wendtorfer Anzeiger 2020