Notwendig
Externe Medien
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Claus Heller ist neuer Bürgermeister

Mittwoch, 23 November 2016
11:27 Uhr

Claus Heller ist neuer Bürgermeister der Gemeinde Wendtorf.
Der CDU-Vertreter wurde einstimmig gewählt, obwohl die SPD mit sieben von elf Sitzen die deutliche Mehrheit in der Gemeindevertretung der rund 1150 Einwohner zählenden Gemeinde hat.

Claus Heller neuer Bürgermeister

wendtorf

 

In einer sehr harmonischen und arbeitsintensiven Sitzung der Gemeindevertretung (alle Wahlen und Beschlüsse erfolgten einstimmig) ist Claus Heller zum neuen Bürgermeister von Wendtorf gewählt worden. Neue 1. stellv. Bürgermeisterin ist Christel Grünberg (SPD), Martin Grünberg wurde neuer 2. stellv. Bürgermeister (SPD). Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg! Claus Heller folgt auf Otto Steffen, der am 1. August verstarb. In der Gemeindevertretung hat die CDU 3 Sitze, die SPD 7 und die Wählergemeinschaft einen. Claus Heller und Gemeindevertreter Jochen Lohmeier machten deutlich, dass es eine Reihe von Aufgaben gebe, um die man sich kümmern müsse. Die Zusammenarbeit in der Gemeindevertretung ist deshalb auf mehrere Jahre angelegt. Wie gut es möglich ist, zu gemeinsamen und konstruktiven Ergebnissen zu kommen, wurde auch beim Thema Unterstützung der Gemeinde Stein bei den im Engagement gegen Fracking entstandenen Gerichts- und Anwaltskosten deutlich. Einstimmig wurde von der Wendtorfer Gemeindevertretung beschlossen, 1 500 Euro zu überweisen. Im Kreis scheitert es seit Monaten an der SPD/Grünen/FWG-Koalition, seitens des Kreises 3 000 Euro beizusteuern, wie von der CDU-Kreistagsfraktion beantragt. Und dies, obwohl das Engagement gegen Fracking ausdrücklich auch im Interesse des Kreises liegt.

Wendtorf muss sparen – Arbeitsprogramm verabschiedet
Wendtorf (as) Die Gemeinde Wendtorf hat nach dem Tod von Otto Steffen, der 50 Jahre lang die Geschicke in Wendtorf leitete, einen neuen Mann an der Spitze: Claus Heller, Besonderheit: Er gehört nicht der Mehrheitsfaktion der SPD an, sondern der CDU, die seit jeher in Wendtorf zweite Kraft in der Gemeinde ist.

Eines gab Heller (68) gleich von Beginn an bekannt:“Wir versprechen uns gegenseitig, Sachlösungen in den Vordergrund zu stellen. Wir wollen die Aufgaben auf mehrere Schultern und ganz viele Hände verteilen, soweit es die Vorschriften und die Wahlen zulassen“, so Claus Heller. Man sei sich bewusst, dass die Aufgaben, die vor den Ortspolitikern stehen, über diese Wahlperiode hinaus reichen. „Auch nach den Neuwahlen wollen wir, soweit es in unserer Macht steht, an diesem Versprechen festhalten“, sagte der neue Bürgermeister. Seine erste Stellvertreterin wurde Christel Grünberg und sein zweiter Stellvertreter Martin Grünberg (beide SPD). Die weiteren Personalien wurden zügig abgehandelt. Neue Gemeindevertreter sind Hardy Heinrich, nachgerückt für Otto Steffen (SPD), und Matthias Hamann, nachgerückt für den zurückgetretenen Volker Petong (Wählergemeinschaft). Neuer Bauausschussvorsitzender ist Uwe Heinrich (bürgerliches Mitglied). Im Abwasserzweckverband werden Claus Heller und Christel Grünberg mitarbeiten, im Schulverband Probstei-West wird Christel Grünberg die Gemeinde vertreten. Im Finanzausschuss wird Jochen Lohmeyer mitarbeiten. Er appelierte an alle Gemeindevertreter, sich sehr schnell sehr intensiv mit den Gemeindefinanzen zu beschäftigen, damit die Gemeinde nicht nur sät, sondern auch erntet, so Lohmeyer. Allein im Hafen und dem Hafenumfeld stünden den Einnahmen von 3000 Euro Ausgaben von rund 33 000 Euro gegenüber.

Der neue Bürgermeister konnte da nur zustimmen. Die beiden, die bislang das Heft in der Hand hatten, Karl-Heinz Bleidiessel (Finanzen) und Otto Steffen (Bürgermeister), seien nicht mehr da. „Wir haben uns auf sie verlassen. Jetzt müssen wir uns alles selbst erarbeiten, das erfordert Aktenstudium“, so Heller. Die Zeit, in denen Geld ausgegeben werden konnte, sei vorbei. „Wir können den Haushalt nur knapp zur Deckung bringen“, so Heller weiter. Man werde viele Gespräche mit Sven Hollesen, den Fischern, Dr. Kopplin und dem Eigentümer des Hafens führen, die Verträge prüfen und Arbeitsschwerpunkte setzen, versprach der Bürgermeister. Mehr zur Sitzung lesen Sie in der nächsten Ausgabe.

Quelle Probsteier Herold

Nachrichten
    • Jahreshauptversammlung am 24.6.2021
      Di, 08.06.2021 06:41

    weiter

    • Hinweis zur Hallennutzung vom 12.7.21 bis 30.7.21.
      Di, 01.06.2021 07:39

    weiter

    • Bürgerbrief der Gemeinde Wendtorf
      Fr, 30.04.2021 17:12

    weiter

    • SSV Marina Wendtorf offenen Brief
      Mi, 24.02.2021 05:17

    weiter

    • Bürgerbrief der Gemeinde Wendtorf
      Do, 01.10.2020 14:33

    weiter

Nächste Veranstaltung
    • Sitzung der Gemeindevertretung
      Dienstag, 22.06.2021 19:00
    • DGH

    weiter

    • SSV Marina Wendtorf Jahreshauptversammlung
      Donnerstag, 24.06.2021 19:00
    • DGH

    weiter

Wendtorfer Anzeiger 2020