Notwendig
Externe Medien
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Ärger über Hundekot

Sonntag, 07 Januar 2018
15:20 Uhr

Die Gemeinde hat an 14 verschiedenen Standorten Dogstationen aufgestellt, an denen kostenlos Gassibeutel gezogen werden können. Die meisten Wendtorfer Hundehalter sind vernünftig und nutzen die Tütenspender und kommen damit ihrer Pflicht nach, den Kot ihrer Tiere zu beseitigen. Doch einige Herrchen und Frauchen sind mitunter sehr uneinsichtig und lassen die Hinterlassenschaft ihrer Tiere liegen, sogar auf den Sportplätzen und den Spielbereichen im Naturerlebnisraum. Doch wer nicht entsorgt, begeht eine Ordnungswidrigkeit, die mit einem Bußgeld bestraft werden kann. Hundekot stellt ein Infektionsrisiko dar, wobei Kinder und abwehrgeschwächte Erwachsene besonders gefährdet sind. Deshalb hier die ausdrückliche Bitte an alle Hundehalter, die Schietbüddel zu nutzen und die Hinterlassenschaften ihrer Hunde ordentlich zu entsorgen.

Nachrichten
    • Bürgerbrief der Gemeinde Wendtorf
      Mi, 22.06.2022 15:23

    weiter

    • Bürgerbrief der Gemeinde Wendtorf
      Sa, 12.03.2022 10:13

    weiter

    • Außentief Wendtorf grundlegend saniert
      Fr, 14.01.2022 08:27

    weiter

    • Bürgerbrief der Gemeinde Wendtorf
      Fr, 08.10.2021 13:45

    weiter

    • 1.600 Euro für die Flutopfer
      Do, 09.09.2021 08:08

    weiter

Nächste Veranstaltung
    • Keine Veranstaltung gefunden
Wendtorfer Anzeiger 2021