Notwendig
Externe Medien
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

1.600 Euro für die Flutopfer

1.600 Euro für die Flutopfer

Donnerstag, 09 September 2021
08:08 Uhr

Omas gegen Rechts spenden Hofflohmarkt-Erlös:
Wer die Omas gegen Rechts kennt, weiß, dass sie keine halben Sachen machen – so erfreut sich ihr schon traditioneller Hofflohmarkt in Wendtorf stets größter Beliebtheit. Schon im vergangenen Jahr konnten die „Omas“ 2.000 Euro und eine Menge an Sachspenden an das Straßenmagazin Hempels spenden.

In diesem Jahr sollte der Erlös an den TuS Volmetal in NordrheinWestfalen gehen und so indirekt den Opfern der Flutkatastrophe zugute kommen. „Wir haben dort einen regionalen Kontakt, der genau weiß, wo Hilfe am nötigsten gebraucht wird“, so Christa Klupp von den Omas gegen Rechts. „Und wir freuen uns, dass unsere FlohmarktbummlerInnen auch dieses Jahr großzügig gekauft und gespendet haben, sodass wir 1.600 Euro überweisen können.“

Quelle: der-reporter.de

Nachrichten
    • Bürgerbrief der Gemeinde Wendtorf
      Sa, 12.03.2022 10:13

    weiter

    • Außentief Wendtorf grundlegend saniert
      Fr, 14.01.2022 08:27

    weiter

    • Bürgerbrief der Gemeinde Wendtorf
      Fr, 08.10.2021 13:45

    weiter

    • 1.600 Euro für die Flutopfer
      Do, 09.09.2021 08:08

    weiter

    • „Omas gegen Rechts“ veranstalten Benefizflohmarkt
      Mi, 25.08.2021 08:38

    weiter

Nächste Veranstaltung
    • Sitzung der Gemeindevertretung
      Donnerstag, 09.06.2022 19:00
    • DGH

    weiter

Wendtorfer Anzeiger 2021