Notwendig
Externe Medien
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Wehr feierte mit dem ganzen Dorf ihr 75-jähriges Jubiläum

Dienstag, 18 August 2009
18:12 Uhr

Wendtorfer Wehr feierte mit dem ganzen Dorf ihr 75-jähriges Jubiläum nach
Wehrführer: "Dorfbevölkerung ein bisschen zu kurz gekommen"

Wendtorf (gb) Eigentlich hatte die Freiwillige Feuerwehr Wendtorf ihr
75-jähriges Jubiläum schon Anfang Mai zusammen mit den Nachbarwehren
Lutterbek, Brodersdorf und Stein gefeiert. Weil damals aber die
Dorfbevölkerung ein bisschen zu kurz gekommen war, wie Wehrführer Dieter
Röhlk und sein Stellvertreter Marco Evers meinten, wurde am Sonnabend die
Schulstraße gesperrt, ein Zelt für den Musikzug Gadendorf aufgebaut und für
Groß und Klein ein fröhliches Fest veranstaltet.

Wendtorfer Wehr feierte mit dem ganzen Dorf ihr 75-jähriges Jubiläum nach
Wehrführer: "Dorfbevölkerung ein bisschen zu kurz gekommen"

Wendtorf (gb) Eigentlich hatte die Freiwillige Feuerwehr Wendtorf ihr
75-jähriges Jubiläum schon Anfang Mai zusammen mit den Nachbarwehren
Lutterbek, Brodersdorf und Stein gefeiert. Weil damals aber die
Dorfbevölkerung ein bisschen zu kurz gekommen war, wie Wehrführer Dieter
Röhlk und sein Stellvertreter Marco Evers meinten, wurde am Sonnabend die
Schulstraße gesperrt, ein Zelt für den Musikzug Gadendorf aufgebaut und für
Groß und Klein ein fröhliches Fest veranstaltet.

Die Wendtorfer Kinder konnten sich phantasievoll schminken lassen, auf der
Hüpfburg toben, den "heißen Draht" probieren und mit kräftigem Wasserstrahl
das imaginäre Feuer eines Holzhauses löschen. Außerdem gab es Geschenke für
alle Kiddies, die sich beim Malen eines Feuerwehrbildes viel Mühe gegeben
und schöne Zeichnungen abgegeben hatten. Die Erwachsenen übten sich beim
Zielschießen und stärkten sich bei Kaffee und Kuchen, Bier und Grillwurst.
Abends gab es Musik vom DJ und Tanz.

Einen Wermutstropfen gibt es indes: Zum Bedauern des Wehrführers ist unter
den derzeit 24 Aktiven nur eine Frau, und auch die 13 Jugendfeuerwehrleute
können nur mit zwei Mädchen aufwarten. Höchste Zeit also, dass Wendtorf
seine Frauenpower unter Beweis stellt.

Wie schön ihr Dorf und die umgebende Natur sind, beweisen die Wendtorfer am
Sonntag, 11. Oktober, den Feuerwehren aus dem gesamten Kreis Plön. An diesem
Tag wird der Kreisfeuerwehrmarsch veranstaltet, der am Naturerlebnisraum
startet und siebeneinhalb oder zehn Kilometer durch die Umgebung führt. Die
Wendtorfer Wehr freut sich schon heute darauf, Gastgeber zu sein.
Nachrichten
    • Jahreshauptversammlung am 24.6.2021
      Di, 08.06.2021 06:41

    weiter

    • Hinweis zur Hallennutzung vom 12.7.21 bis 30.7.21.
      Di, 01.06.2021 07:39

    weiter

    • Bürgerbrief der Gemeinde Wendtorf
      Fr, 30.04.2021 17:12

    weiter

    • SSV Marina Wendtorf offenen Brief
      Mi, 24.02.2021 05:17

    weiter

    • Bürgerbrief der Gemeinde Wendtorf
      Do, 01.10.2020 14:33

    weiter

Nächste Veranstaltung
    • Sitzung der Gemeindevertretung
      Dienstag, 22.06.2021 19:00
    • DGH

    weiter

    • SSV Marina Wendtorf Jahreshauptversammlung
      Donnerstag, 24.06.2021 19:00
    • DGH

    weiter

Wendtorfer Anzeiger 2020